St. Patrick's Day - Grün vor Neid

10. März 2020

Der St. Patrick's Day ist ein gesetzlicher Feiertag in der Republik Irland und Nordirland, wird aber auch von der irischen Diaspora auf der ganzen Welt gefeiert, insbesondere im Vereinigten Königreich, in den Vereinigten Staaten, Kanada, Brasilien, Argentinien, Australien und Neuseeland. Tatsächlich wird der St. Patrick's Day in mehr Ländern gefeiert als jedes andere nationale Fest.

Also, was machen die Leute so?

Zu den Feierlichkeiten gehören in der Regel öffentliche Paraden und Feste; es wird traditionelle irische Musik gespielt und viele tragen grüne Kleidungsstücke. Bankette und Tänze sind beliebt, aber Paraden sind noch beliebter. Ungewöhnlicherweise begannen Paraden am St. Patrick's Day in Nordamerika im Jahr 1737, breiteten sich aber erst im 20. Jahrhundert auf Irland aus. Zu den Paraden gehören Marschkapellen, das Militär, Feuerwehren, kulturelle Organisationen, Wohltätigkeitsorganisationen, Freiwilligenverbände, Jugendgruppen und Burschenschaften. Im Laufe der Zeit sind viele der Paraden eher karnevalsartig geworden.

Ein aktueller Trend ist, dass berühmte Wahrzeichen am St. Patrick's Day im Rahmen der "Global Greening Initiative" oder "Going Green for St Patrick's Day" von Tourism Ireland grün beleuchtet werden. Das Opernhaus in Sydney und der Sky Tower in Auckland waren die ersten Sehenswürdigkeiten, die daran teilnahmen, und seither sind über 300 Sehenswürdigkeiten in fünfzig Ländern auf der ganzen Welt für den St. Patrick's Day grün beleuchtet worden.

Hier bei OnlyRoses sind wir große Fans solcher Feiern, und wir haben speziell für diesen Anlass eine Kollektion in Grün zusammengestellt. Sie wird Sie 'Grün vor Neid' machen... so haben wir es eigentlich genannt! Das perfekte Geschenk zur Feier des St. Patrick's Day finden Sie hier.


← Vorheriger Beitrag